Paketkästen als Chance für Online-Händler

Ganz neu ist das Problem ja nicht mehr, dass Paketboten öfter mehrere Anläufe benötigen, um dem Kunden sein Paket erfolgreich zuzustellen. Wenn es ganz schlecht läuft, müssen Kunden am Ende ihre Bestellung bei einer Postfiliale oder im Paketshop abholen. Rund 25 Prozent der Pakete können nicht beim ersten Zustellversuch abgeliefert werden, in 5-10 Prozent der Versuche ist der Paketbote sogar gezwungen, das Paket wieder mit in die Zentrale zu nehmen.

Dies verschlingt seitens der Logistikunternehmen erhebliche zeitliche Ressourcen, verursacht hohe Kosten und sorgt auch bei Kunden stets für unnötigen Frust. Als ob das allein nicht genug wäre, wird auch noch die Umwelt durch den zusätzlichen CO2-Ausstoß über Gebühr belastet.

Gerade Berufstätige tun sich öfter schwer damit, eine geeignete alternative Zustelladresse zu finden und verzichten daher oft ganz auf den Einkauf im Internet. Daher kommen Paketkästen, so wie es scheint, gerade zur rechten Zeit. Paketkästen bieten garantierte Zustellsicherheit und können sowohl Kunden, Versender, Paketdienstleister als auch die Umwelt in erheblichem Maße entlasten. Mit ihnen ist daher eine echte Alternative und wirkliche Lösung für die unkomplizierte und umweltschonende Lieferung auf den Markt gekommen, die auch dann funktioniert, wenn der Besteller nicht zuhause ist.

Ein Motiv für die Entwicklung dieser Systeme ist zum einen der Kostendruck für die Logistiker in einem stark umkämpften Markt. Angesichts des durch den Boom des Online-Handels gestiegenen Wettbewerbs ist dieses Ansinnen natürlich legitim. Wenn es auch noch gelingt, die Retouren effizient mit einzubinden, ist das Einsparpotential nämlich beträchtlich.

Ganz nebenbei leistet die Lösung auch einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Aber auch für den Online-Handel könnten sich mit dieser Systeminnovation neue Chancen auftun. Denn für viele Online-Käufer ist der Zweifel an der sicheren Paketzustellung häufig Grund, eine Bestellung dann doch nicht aufzugeben.

Das Potential der Paketkasten-Systeme für den Online-Handel

Um das Potential der Paketkästen für den Online-Handel abzuschätzen, ist es notwendig, einmal die Auswirkungen der vielbeschworenen Logistik der „letzten Meile“ auf die sogenannte Customer Experience (zu Deutsch Kundenerfahrung) eingehender zu betrachten. Laut einer Studie von Metapack, geben 47 Prozent der Befragten an, nach einer schlechten Versanderfahrung nicht mehr beim betreffenden Online-Händler zu bestellen (Quelle: Metapack-Studie, 5/2015).

Dies gilt sowohl für Bestands- als auch für Neukunden. 93 Prozent der Befragten dagegen signalisierten ihre Bereitschaft, im umgekehrten Fall, bei einer positiven Versanderfahrung, erneut denselben Händler zu beauftragen. Damit ist angedeutet, welche Umsatzchancen und positiven Aspekte der Kundenbindung mit einer reibungsfreien Zustellung verknüpft sein können.

Im Detail kommt es jetzt darauf an, wie die Systeme genau aufgebaut sind. Wie viele Kunden werden damit erreicht? Wie groß ist die Abdeckung und wie fällt die Preisgestaltung der Anbieter aus? Je mehr Kunden erreicht werden, desto positiver sind natürlich die Auswirkungen für den Online-Handel.

Es ist zu erwarten, dass die Bestellzahlen nach oben gehen werden. In einer Umfrage unter mehr als 100.000 Online-Käufern gaben 29 Prozent der Befragten an, dass sie mehr und häufiger bestellen würden, wenn der Paketempfang sicher und komfortabel gewährleistet wäre (Quelle: Taurus Marktforschung, 4/2015).

Dies würde umso mehr ins Gewicht fallen, je besser auch das Retouren Management darüber organisiert und abgewickelt werden könnte. Entscheidend für die Umsatzchancen der Online-Händler ist sicher auch die Frage, inwieweit die Betreiber der Paketkästen bereit sein werden, die Einsparungen zumindest teilweise an den Online-Handel weiterzureichen.

Paketkästen können für ein Umsatzplus des Online-Handels sorgen

Wenn die flächendeckende Einführung von Paketkästen und alternativen Lösungen gelingt, ist die Chance groß, dass mit ihrer Hilfe auch die bisherigen Zweifler ihre Skepsis abbauen werden. Allein die Tatsache, dass die Einführung der Paketkästen merkliche Verbesserungen im digitalen Handel bewirken wird, sollte den Online-Handel positiv stimmen. Die Chancen für ein großes Umsatzplus sind jedenfalls gegeben, und das nicht allein nur für die großen Marktteilnehmer wie Amazon oder Zalando, sondern auch für kleine und mittelgroße Online-Händler.

Das PakSafe®-Team

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Erfahre mehr über die Vorteile des PakSafe®

30 Tage kostenlos testen
Flexibel wie Dein Leben
Egal ob Du den PakSafe kaufst oder die Flatrate buchst: Teste den PakSafe 30 Tage lang kostenlos ohne Risiko!
Versichert
Bis zu 750 Euro Warenwert
Im Paksafe® sind Deine Pakete automatisch versichert bis zu einem Warenwert von 750 Euro. So bist Du beim Paketempfang wirklich immer auf der sicheren Seite.
Praktisch
Für alle Paket- und Lieferdienste (DHL, Hermes, DPD, GLS, UPS, …)
Im Paksafe® können Zusteller aller Paketdienste Sendungen für Dich ablegen. Natürlich kannst Du Dir auch Deine Frühstücksbrötchen, Artikel aus der Apotheke um die Ecke und und und in Deinen Paksafe® liefern lassen.
Flexibel
Platz für alle gängigen Paketgrößen
Der Paksafe® ist groß genug für alle gängigen Paketgrößen und nimmt durch seine flexible Form auch sperrige Pakete auf.
Sicher
Hochwertiges, mechanisches Schloss
Im Paksafe® sind Deine Pakete durch ein hochwertiges, mechanisches Schloss geschützt. Eine Kombination aus schnittresistenten und sehr robusten Materialien sorgt für noch mehr Sicherheit.
Mobil
Blitzschnell auf- und abgehängt
Einfach den Befestigungsgurt über die Tür legen und die Türe schließen. Das geht in wenigen Sekunden und schon ist der Paksafe® sicher und stabil aufgehängt und ebenso schnell wieder abgebaut.
Vielseitig
Für alle Haus- und Wohnungstüren
Der Paksafe® lässt sich an allen gängigen Eingangstüren anbringen. Von der Mietwohnung bis zum Einfamilienhaus – der PakSafe passt.
Bequem
Ohne Schrauben, Bohren, Hämmern oder Dübeln
Das Aufhängen des Paksafe® ist kinderleicht und erfordert keine Werkzeuge. Schließlich wollen wir es Dir mit dem PakSafe so einfach wie möglich machen.

Das sagen Kunden über PakSafe®

V. Seehausen aus Bremen

"Der Paksafe® ist eine Erleichterung, da man weder so oft zur Post fahren muss, noch so oft Pakete beim Nachbarn abholen muss, was auf Dauer auch unangenehm ist. Und man hat das Paket sofort, wenn man nach Hause kommt."

Eine zufriedene Kundin aus Herrenberg (bei Stuttgart)

"Paksafe® ist eine Super Alternative für Mietwohnungen. Jedenfalls entlastet das die nachbarschaftlichen Beziehungen. Früher hatte ich ein schlechtes Gewissen, wenn viele Pakete kamen."

A. Osinski aus Wülfrath (bei Wuppertal)

"Der Paksafe® ist eine absolut geniale Erfindung! Die sehr gute Qualität und die kinderleichte Bedienung haben mich überzeugt. Und auch das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut."